Unsere Leistungen

…umfassen die Bereiche der Behandlungspflege, der Grundpflege, Palliativpflege, hauswirtschaftliche Tätigkeiten, Pflegegutachten, sowie die Vermittlung weiterer benötigter Hilfen für den täglichen Bedarf.

Die Behandlungspflege wird in der Regel von einem Arzt angeordnet und von der Krankenkasse bezahlt. Sie beinhaltet folgende Tätigkeiten:

  • Blutdruckmessung
  • Blutzuckermessung
  • Dekubitusversorgung
  • Einlauf
  • Klistier
  • InfusionenInhalationen
  • Injektionen (subcutan und intramuskulär)
  • Versorgung suprapubischer Katheter
  • Legen und versorgen von Dauerkathetern
  • Magensonde legen und wechseln
  • Medizinische Einreibung
  • Medikamentengabe
  • Gabe von Augentropfen
  • Versorgung bei PEG (künstliche Ernährung)
  • Stomabehandlung
  • Verbandswechsel
  • Anlegen von Kompressionsverbänden
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Psychiatrische Behandlungspflege
  • Anleitung zur Behandlungspflege

Die Grundpflege wird in einzelne Leistungskomplexe gegliedert, die nachfolgende Tätigkeiten beinhalten. Bei bestehender Pflegestufe können diese Leistungen über die Pflegekasse abgerechnet werden. Eventuell kann auch ein Antrag über das Bundessozialhilfegesetz gestellt werden.

  • Ganzwaschung
  • Teilwaschung
  • Ausscheidungen
  • Selbständige Nahrungsaufnahme
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  • Sondenernährung bei implantierter Magensonde (PEG)
  • Lagern / Betten
  • Mobilisation
  • Behördengänge und Arztbesuche
  • Beheizen des Wohnbereiches
  • Einkaufen
  • Zubereitung von warmen Mahlzeiten
  • Reinigen der Wohnung
  • Waschen und Pflegen der Wäsche und Kleidung
  • Kleine und große Grundpflegen

Eine Grundpflege kann als Ganzwaschung am Waschbecken, als Duschen oder Baden durchgeführt werden. Sie beinhaltet immer auch die Mund- und Zahnpflege, Haarpflege, Nagel- und Ohrenpflege, den Körper eincremen, An- bzw. Umziehen.